online-Workshop: Unsere Beziehung zu Geld am 22. Oktober und 11. November

Geld mit Sinn bricht ein Tabu.

Wir sprechen über Geld!

Im Alltag reden wir zwar oft darüber, so geben z.B. gestiegene Lebensmittel- oder Benzinpreise Anlass zu Ärger oder erfolgreiche Verhandlungen führen zu Freude. Gleichzeitig machen wir uns nur selten wirklich Gedanken zu unserer eigenen Beziehung mit Geld. In unserem Workshop gehen wir den eigenen Gefühlen und Gedanken auf den Grund. Gemeinsam forschen, experimentieren und fühlen wir!

Nach dem Workshop wirst Du Dir Deiner eigenen Beziehung zu Geld differenzierter bewusst sein und so z.B. Dein Ausgabe- und Anlageverhalten aus einer erweiterten Perspektive beleuchten können. Wir laden Dich ein, Dich dem Unbekannten zu stellen und gemeinsam mehr Licht ins Dunkel zu bringen.

Interessiert? Dann melde Dich für den 22. Oktober, 17 Uhr, oder für den 11. November, 19 Uhr, HIER oder per Mail an! Du erhältst dann den Zoom-Link.

Wir freuen uns auf Deine aktive Teilnahme!

Der Workshop wird von unserem Mitglied Johannes Dietrich moderiert. Er hat dieses Jahr seinen Job bei einer Nachhaltigkeitsbank an den Nagel gehängt und befindet sich gerade in einer beruflichen Neuorientierung. Insgesamt war er über 20 Jahren bei verschiedenen Banken und in verschiedenen Rollen wie Projektmanager, Geschäftsstellen- und Teamleiter sowohl im In- als auch Ausland tätig. Seine Vision ist, dass sich die Menschen im deutschsprachigen Raum ihrer gesunden und nachhaltigen Beziehung mit Geld bewusst sind.

Geld mit Sinn e.V. ist eine Bildungsinitiative und will die Finanzkompetenz von Anlegerinnen und Anlegern fördern. Der Verein ist komplett unabhängig.
Damit wir unabhängig bleiben können, bitten wir um eine Spende. Dafür wirst Du ab sofort eine klare Position zu Geld beziehen und wissen, was es Dir wert ist!