Geld mit Sinn e.V. - Archiv

Führungen durch das Münchner Praterkraftwerk

26.04.2017 - 20.05.2017

Birte Pampel bei 12min.me Ignite Talks & Networking

Donnerstag, 12.01.2017, 19:00 - 21:30

Jährliche Mitgliederversammlung von "Geld mit Sinn"

Montag, 21.11.2016

Skype-Call des Projektteams "Web Talk Reihe"

Mittwoch, 22.07.2015, 17:30 - 18:30
Wo: Teilnahme per Skype oder in der Freibadstraße 30 in München. Bitte kurz Bescheid geben wie ihr teilnehmt, dann schicken wir euch die Einwahlinfo. 
 
Leitung: Birte Pampel, Interimsleitung 
 
Themen: 
 
Wie geht es weiter mit der Web Talk Reihe von "Geld mit Sinn"? 
- Welche Themen haben die größte Durchschlagskraft?
- Wann führen wir die Web Talk im Herbst durch?  
- Wie schaffen wir es, damit 20.000 interessierte Menschen zu erreichen? 

Wir werden auch schon die ersten Termine und Themen für eure Web Talks festlegen - eine Liste mit Vorschlägen, die auch den Input von unserem letzten Treffen aufgreift, wird zur Diskussion vorgelegt. 
 
Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies bis zum 21.7. unter events@geldmitsinn.de nachholen. 
 

12.05.2015 Vortrag: Haben kommt von Sein - Wie die Beziehung zu Geld...

Dienstag, 12.05.2015, 19:00 - 22:00

Haben kommt von Sein - Wie die Beziehung zu Geld Erfolg und Erfüllung beeinflusst

Die Sehnsucht nach mehr Geld kennt wohl jeder. Durch Einsparungen hoffen wir, den gewünschten Mehrwert zu erzielen. Stattdessen fügen wir uns Verluste auf materieller und emotionaler Ebene zu.

Dieser Vortrag zeigt den Zusammenhang zwischen wertbewusster Lebensgestaltung und wirklichem Reichtum auf. Vielschichtig, erfahren und empathisch beleuchtet Nicole Rupp das, was uns in Bezug auf Geld leitet: unsere Gedanken und Gefühle.

Ob zugunsten von mehr Geld Mensch und Natur ausgebeutet werden oder Geld Mensch und Natur dient und einen nachhaltigen Sinn stiftet, liegt in unserer Beziehung und unserem Umgang mit Geld.

  • Welche Beziehung zu Geld haben wir eigentlich?
  • Wie geht es uns auf emotionaler Ebene damit?
  • Inwieweit zeigt dies unsere Wertschätzung?
  • Welche finanziellen Fußspuren hinterlassen wir in unserem Alltag?
  • Und wie ganz konkret beeinflusst unsere Beziehung zu Geld Erfolg und Erfüllung?

Geld ist mehr als nur Geld

Denn Geld ist das Symbol für den Austausch in Beziehungen: Der Umgang mit Geld zeigt unsere Beziehung zu unseren Werten, unseren Mitmenschen und uns selbst.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit der Referentin und unserem Vorstandsmitglied Nicole Rupp, die dieses durchaus philosophische Thema einmal anders näher bringt um persönliche Erkenntnisse und neue Sichtweisen zu gewinnen, zu einem Tabu das uns alle täglich betrifft: GELD.

Diskutieren Sie mit!

Bitte melden Sie sich verbindlich an unter anmeldung@street-philosophy.de
Die Karten liegen dann an der Abendkasse für Sie bereit.

Der Eintritt kostet €22,00 (Studenten €15,00).

www.street-philosophy.de

Jahresauftakt von Geld mit Sinn!

Mittwoch, 25.02.2015, 18:30 - 21:00

Wir leben in bewegten Zeiten, die in vielen von uns neue Dankbarkeit für Wohlstand, Sicherheit und gesellschaftliche Stabilität wachsen lassen. Es ist auch die Zeit für eine Positionsbestimmung finanzieller Art: Wo stehe ich, wo möchte ich hin und was möchte ich auf meinem Weg gesellschaftlich und ökologisch bewegen? Was gibt es da Besseres, als Gleichgesinnte zu treffen und sich frische Impulse zu holen, denn genau darum geht es beim Jahresauftakt von "Geld mit Sinn". Wir laden Sie ein zu einem entspannt-heiteren Abend mit Menschen, die mit ihren Projekten und Investments ganz unprätentiös für nachhaltige Entwicklungen sorgen, hierzulande und in Krisengebieten. 

Als gemütlich-stilvolle Umgebung haben wir das "Vegelangelo" reserviert, das schon lange vor der Veggie-Welle Fans im weiten Umkreis anzog. Iris Stegmayr, Inhaberin und Grande Dame de Cuisine, freut sich darauf, uns mit einem Dreigänge-Menü zu verwöhnen. 

Kosten: 24 Euro für das Menü zuzüglich Getränken  

Adresse: Vegelangelo, Thomas-Wimmer-Ring 16, München 
U-Bahn/S-Bahn bis Isartor. Zur Anfahrtsskizze. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 12. Februar an events@geldmitsinn.de

Hilton Talk: Geld mit Sinn - Auf der Suche nach neuen Finanzsystemen

Mittwoch, 26.11.2014, 18:00

tl_files/mediapool/Fotos, Frei/Fotos von Partnern/hilton-munich-city_300.jpgSeit vielen Jahren veranstaltet Märzheuser Kommunikation den "Hilton Talk", eine hochkarätige Talkrunde für Wirtschaft, Politik und Medien. Wir freuen uns, dass "Geld mit Sinn" Vorsitzende Birte Pampel als Podiumsgast beim Hilton Talk München sprechen wird, zusammen mit Bernd Hückstädt, Gradido-Gründer und Leiter der Joytopia Akademie sowie dem Systemanalytiker und Autor Rico Albrecht. 

Mitglieder von "Geld mit Sinn" können eine von 10 Freikarten für diesen Abend bestellen (Details und Anmeldung unter events@geldmitsinn.de). 

Das schreiben die Veranstalter: "Unser Geldsystem wird von vielen Experten als „tickende Zeitbombe“betrachtet. Die Banken stecken in der Krise, die Skepsis gegenüber demEuro nimmt zu, Länder wie Griechenland, Portugal oder Italien sindhochverschuldet. Manch einer sieht den Kollaps des Finanzsystems auchauf Deutschland zukommen. Wie lange geht das noch gut? Hat gar unserFinanzsystem ein Verfallsdatum? Höchste Zeit, sich mit möglichen Alternativenzu beschäftigen: In Deutschland haben sich bereits erfolgreichmehrere Regionalwährungen als alternative Geldsysteme etabliert, diedabei auch noch zur Identifikation mit dem eigenen Landkreis beitragen. Mit unseren Gästen diskutieren wir über neue Finanzmodelle, sprechenüber den Ist-Zustand, Prognosen und Alternativen." 

Finnovation oder das Finanzsystem der Zukunft (Diskussionsabend)

Montag, 24.11.2014, 19:00

tl_files/mediapool/Fotos, Frei/Fotos von Partnern/MCS_Gruene_Logo_gru݈n_RZ.jpgEine Veranstaltung von Bündis 90/Die Grünen, KV München - Arbeitskreis "Wirtschaft und Finanzen" 

Google Wallet, 

Peer-to-Peer Lending, Crowdinvesting: Unser Finanzsystem erlebt gerade eine regelrechte "Finnovation" - so der Kurzname für die neuen Technologien, Unternehmen und Konzepte, die gerade den Finanzmarkt gehörig durchschütteln. Der technologische Wandel der Finanzwelt hat gerade erst begonnen, doch schon jetzt zeichnet sich ab, dass er massive Folgen für unser persönliches und gesellschaftliches Finanzleben haben wird. Birte Pampel, Gründerin der Finanzmenschen, stellt die wichtigsten Innovationen vor und lädt dazu ein, Chancen und Risiken im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung zu diskutieren. 

Die meisten Menschen shoppen, zahlen, buchen oder investieren längst online. Dieser Abend ist für alle, die mehr Transparenz, Einfluss und Mitsprache in ihrem "Finanzalltag" wünschen. 

Ort: München, "Mein Arbeits(t)raum", Freibadstraße 30 - U2, Bus 58 Haltestelle Kolumbusplatz 

 

Mariam Dao Gabala zu Gast bei "Geld mit Sinn" (MÜNCHEN)

Donnerstag, 09.10.2014, 10:00 - 12:00

Eine Veranstaltung unserer neuen Reihe WISSEN AM MORGEN 

Mitten im Krieg haben Frauen an der Elfenbeinküste ein preisgekröntes Unternehmen aufgebaut, einen modernen Arbeitsplatz mit überdachtem Markt, Bildungs- und Gesundheitszentrum und anderen innovativen Angeboten. Zündfunke des Projekts ist die Entwicklungsökonomin Mariam Dao Gabala, die bei der internationalen Genossenschaft Oikocredit Unternehmensfinanzierungen und ein modernes Kreditwesen in Westafrika fördert. 

Wir freuen uns, Mariam Dao Gabala nach zahlreichen Gastauftritten im In- und Ausland hier in München zu treffen und aus erster Hand über ihre Erfahrungen beim Aufbau des Mikrofinanzprojekts Cocovico zu sprechen. 

Veranstaltung in englischer Sprache 

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt, daher bitten wir um verbindliche Anmeldung unter events@geldmitsinn.de. 

Ort: Freibadstraße 30, 81543 München, U-Bahnhaltestelle "Kolumbusplatz" 

 

 

Aktien verstehen - für Sinnvestoren und Zukunftsmacherinnen

Mittwoch, 16.07.2014, 19:00 - 21:00

Bei vielen Menschen ist nur wenig Basiswissen zu Aktien vorhanden, deshalb trauen sich die meisten nicht an diese Anlageform heran. Zwei unserer Mitglieder, Marcus Knispel und Gisela Kaiser, haben sich einen Abend ausgedacht, der die wichtigsten Fragen auf den Punkt bringt: 
  • Was macht Aktien als nachhaltiges Investment so interessant?
  • Woran erkenne ich eine ethisch-ökologisch leistungsstarke Aktie und wo finde ich sie? 
  • Mit welchen Eckdaten kann ich bewerten, wie teuer eine Aktie ist?
  • Wie kann ich einen günstigen Kaufzeitpunkt bestimmen? 
  • Welche Bank bietet ein nachhaltiges Aktiendepot an?

Der Anlegertreff von "Geld mit Sinn" findet in den Räumen von "Mein Arbeits(t)raum, Freibadstraße 30 in München statt. 

Anmeldung ergebeten unter events@geldmitsinn.de 

Jahresversammlung und Vorstandswahlen 2014

Montag, 23.06.2014, 18:00 - 20:00

Eine Teilnahme ist nur per Einladung möglich. 

Liebe Mitglieder, bitte vergesst nicht, euch zu diesem Treffen anzumelden, damit wir für genügend Platz und Erfrischungen sorgen können. 

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Das Orgateam von

Geld mit Sinn!  

 

Yoga für dein Konto: In 3 Schritten zu einem geschmeidigen Umgang mit Geld

Freitag, 28.03.2014, 12:00 - 13:00

Ein Webinar mit Birte Pampel, das von der Women Speaker Foundation im Rahmen der Serie "Lunch & Learn" veranstaltet wird.

Dieses Webinar ist ein Shortcut für alle, die sich mehr Sicherheit und Beweglichkeit im Umgang mit ihrem Geld wünschen. Sie erfahren, was Ihre wichtigsten Werkzeuge sind, wo Sie sich Orientierung holen können und welche Web Tools Sie weiterbringen:
- Banken, Fairness und Transparenz: Was Sie von Banken heute erwarten können und was (noch) nicht 
- Die Beratungsformen – und was für Sie am besten passt
- Google Finance & Co. – welche Internettools wirklich funktionieren 

Was müssen Sie als Anlegerin heute wissen, um geschmeidig durch die Fülle von Produktangeboten, Beratungsformen, Verbraucherschutzwarnungen und Krisendrohungen zu navigieren? Wie können Sie sich am schnellsten und einfachsten in Finanzfragen weiterbilden und wie bringen Sie finanzielle Ziele und persönliche Werte unter einen Hut? Finanzbildung 2.0 ist eine kluge Mischung aus Wissen, Instinkt und Vernetzung, die uns in Finanzfragen sicher entscheiden lässt.

Teilnahmegebühr: 34,50 Euro 
Details und Anmeldung bei der Women Speaker Foundation

Reden wir über Geld! - ReWig-Gründer Jörn Wiedemann öffnet sein Portfolio

Dienstag, 11.03.2014, 19:00 - 21:00

Jörn Wiedemann war Bankkaufmann und Anlageberater, bevor er die Regionale Wirtschaftsgemeinschaft (ReWig) in München gründete und sich der Beratung von Unternehmen nach den Prinzipien der Gemeinwohl-Ökonomie widmete. An diesem Abend spricht der nachhaltig orientierter Finanzfachmann öffentlich darüber, wie er sein eigenes Geld investiert und welche nachhaltigen Prinzipien er dabei anwendet. 

Leitung: Birte Pampel

Eintrittspreis: 10 Euro für Getränke & Snacks  , Studierende und Auszubildende frei 

Ort: "Mein Arbeits(t)raum", Freibadstraße 30, U-Bahnhaltestelle Kolumbusplatz 

Die 10 Merkmale nachhaltiger Geldanlagen - Anlegertreff

Donnerstag, 06.02.2014, 19:00 - 21:00

Nicht erst seit der Windparkbetreiber Prokon zu straucheln begann, fragen uns viele Anlegerinnen und Anleger, woran man eine "wirklich nachhaltige" Geldanlage erkennen kann. Beim Anlegertreff von ´Geld mit Sinn` beantworten Fachleute und erfahrene "Sinn-Vestoren" Fragen rund um die ethisch-ökologische Geldanlage. 

Leitung: Birte Pampel, Geld mit Sinn! e.V.

Ort: THE VICTORIAN HOUSE® am Viktualienmarkt, FRAUENSTR. 14 (Der Tisch ist auf Birte Pampels Name reserviert)  

Anmeldung an events@geldmitsinn.de 

Investieren für Mensch und Umwelt - mit nachhaltigen Geldanlagen (Vortrag)

Dienstag, 28.01.2014, 19:00 - 21:00

Immer mehr Sparer wollen, dass ihr Geld sinnvoll und in Verantwortung fürUmwelt und Natur investiert wird: Neben Zinsen soll es auch einen sozialen oderökologischen Mehrwert erzielen. Um dies zu erreichen, kann man z.B. inerneuerbare Energien, Aufforstungs- und Landwirtschaftsprojekte oderUmwelttechnologien investieren. Wie diese ethischen, ökologischen und sozialenGeldanlagen funktionieren und was sie leisten können, darüber wird Sie derFachberater für nachhaltiges Investment in diesem Vortrag informieren.

Referent: Mathias Winkler, Fachberater für Nachhaltiges Investment 

Ort: Ökologisches Bildungszentrum, Englschalkinger Straße 166, München


Eintritt: 10 EuroAnmeldung: Anmeldung bei der MVHS (www.mvhs.de) oder bei Mathias Winkler, winkler@nafil.de

Anlegertreff von Geld mit Sinn - MÜNCHEN

Dienstag, 26.11.2013, 19:00 - 21:00

Wer legt nachhaltig an, wie geht das, wer hilft mir dabei? Beim Anlegertreff von Geld mit Sinn können Sie all jene Fragen stellen, die Sie schon immer zum Thema Nachhaltige Geldanlage wissen wollten, aber auch allgemeine Fragen, die Ihre finanzielle Selbständigkeit voranbringen. Wir haben für diesen Abend einen Tisch für 10 Personen reserviert und freuen uns auf eine lebendige und vielseitige Gesprächsrunde. Finanzielles Grundwissen ist für eine Teilnahme nicht nötig, aber wir bitten aufgrund der begrenzten Platzzahl um verbindliche Anmeldung unter events@geldmitsinn.de  

Ort: The Victorian House beim Viktualienmarkt, Frauenstraße 14 - Hinweise zur Anfahrt gibt es hier

 

Für Studierende: WFI Dialogue on Sustainability, Ingolstadt

Samstag, 23.11.2013

Der WFI Dialogue on Sustainability ist die größte studentische Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit im deutschsprachigen Raum. Ziel ist es, einen interdisziplinären Austausch zwischen Studenten und Doktoranden verschiedenster Fachrichtungen und namenhaften Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu ermöglichen. Drei Mitglieder von Geld mit Sinn - Anjo Scheel, Christoph Kung und Birte Pampel - werden mit den Studierenden eine Fallstudie durchführen zum Thema "Ethisch-Ökologische Geldanlagen: Raus aus der Nische, rein in den Markt!"

Die Konferenz richtet sich an Studenten und Doktoranden aller wissenschaftlichen Disziplinen. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die aktuell an einer Hochschule immatrikuliert sind. Darüber hinaus gibt es exklusive Plätze für interessierte Unternehmensvertreter.

Wie kann ich mich bewerben?
Für deine Anmeldung zum WFI Dialogue on Sustainability solltest du deinen aktuellen Lebenslauf sowie eine gültige Immatrikulationsbescheinigung als pdf-Dokumente zum Upload bereit halten. Nur wenige Klicks durch unsere Anmeldemaske und deine Bewerbung ist abgeschlossen!

Näheres unter WFI Dialogue on Sustainability 

Wissen zum Frühstück: Was macht mein Geld auf der Bank?

Dienstag, 17.09.2013, 09:00 - 10:30

Was macht mein Geld auf der Bank und vor allem: Was kann es dort Sinnvolles bewegen? Mit dieser Frage befassen wir uns auf der Veranstaltung "Wissen zum Frühstück", zu der das Business Center "Mein Arbeits(t)raum" einlädt. 
Ab 9:00 Uhr treffen wir uns zum ungezwungenen Austausch bei einem kleinen Frühstück. Von 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr hören wir einen Vortrag von Birte Pampel, Vorsitzende von Geld mit Sinn, über sinnvolle Geldanlagen für Einsteiger. 


Teilnahmebeitrag EUR 10,00

Anmeldung an info@mein-arbeitstraum.de


Max. 12 Teilnehmer

Veranstaltungsort: Mein Arbeits(t)raum, Freibadstr. 30, 81543 München

Mitwirkung an der Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren, INGOLSTADT

Samstag, 22.06.2013, 10:00 - 11:30

Die Wirtschaftsjunioren sind eines der stärksten und aktivesten Netzwerke für junge Unternehmer in Deutschland (und international). Wir freuen uns, an ihrer Landeskonferenz 2013 mitzuwirken, die vom 20. bis 23. Juni 2013 unter dem Motto „Mensch – Wissenschaft – Technik“ in Ingolstadt“ stattfindet. 

Heidi Geisler, Mitgründerin von ´Geld mit Sinn!`, hält dort am 22. Juni von 10:00 bis 11:30 Uhr einen Vortrag. 
Weitere Details folgen in Kürze. Zur Homepage der Wirtschaftsjunioren in Ingolstadt: http://www.wj-ingolstadt.de/lako-2013/

Geld mit Sinn! - Anlegertreff, MÜNCHEN

Dienstag, 18.06.2013, 19:00

Beim Anlegertreff von ´Geld mit Sinn!` geht es die praktischen Fragen: Wer hat schon Erfahrung mit bestimmten Anlageprodukten gesammelt und wie nachhaltig verhalten sich die deutschen Geschäftsbanken? Wie können wir das Angebot ethisch-ökologischer Geldanlagen verbessern? Wo kann ich mein Geld regional und nachhaltig anlegen? 



Wann: 19:00 - ca. 21:00 Uhr 

Wo: Weinhof Österreich, Nymphenburgerstraße 21

Anmeldung unter events@geldmitsinn.de 

Der Salon von ´Geld mit Sinn!` & Feier unseres 3-jährigen Bestehens

Dienstag, 11.06.2013, 18:30 - 21:30

Informativ, lebendig, provokant: So präsentiert sich der Salon von ´Geld mit Sinn!`, den wir dieses Mal mit der Feier unseres 3-jährigen Bestehens verbinden. Dazu passend verspricht das Programm eine anregende Mischung aus Networking, sinnstiftendem Finanzwissen, Auftritten von Pionierinnen und Pionieren der neuen Geldbewegung, innovativen Förder- und Spendenideen und Neuigkeiten aus der Projektküche von Geld mit Sinn. Zu den Gästen der auf 45 Teilnehmer ausgerichteten Abende zählen Anlegerinnen und Anleger, Stifterinnen und Stifter sowie alle, die eine neue Geldkultur wünschen und fördern. 

Eintritt: 33 Euro, Mitglieder 27 Euro, inklusive Getränke, Buffet und Geburtstagskuchen
Ort: HUB München in der Gotzinger Straße 8 (U-Bahnstopp Impler Straße)

Bitte schicken Sie Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 7. Juni an events@geldmitsinn.de oder rufen Sie uns an: 089 3216 9747. 

 

 

2. Europäisches Geldforum Sinn & Invest - LANDSHUT

Mittwoch, 08.05.2013, 09:00 - 17:00

Wie funktionieren Geldanlagen und Banking nahe am Anleger, mit gesundem Menschenverstand, fair für Anleger und Berater? Mit diesen Fragen befasst sich das Europäische Geldforum, eine Fachveranstaltung mit Vertretern und Vertreterinnen von Unternehmen wie der GLS Bank, Ökorenta, dem Forum Nachhaltige Geldanlagen.  

Birte Pampel von ´Geld mit Sinn!` moderiert von 13:00 bis 14:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Neue Anlagefelder mit Sinn: Wer setzt die Trends?“ - Mit Tjark Goldenstein, Gründer und Vorstand, Ökorenta AG; Carsten Schmitz, Regionalleiter, GLS Bank München; Dr. Marie-Luise Meinhold, Gründerin, ver.de, Deutschlands erste ökologische Sachversicherung; Rainer Stein, Gründungsvorstand der Transparek Realwert KG "Sachwerte auf Eigenkapitalbasis"  

Ort: Stadtsäle Bernlochner, Landshut, Ländtorplatz 2-5

Teilnahmegebühr: 295 Euro (ein Teil der Einnahmen wird dazu verwendet, jungen Menschen in Studium und Ausbildung die Teilnahme zu ermöglichen) 

http://www.sinninvest.de/geldforum/agenda/index.html

Andere Bankeigentümer braucht das Land - MÜNCHEN

Dienstag, 07.05.2013, 19:00 - 21:00

Diese Veranstaltung bieten wir in Kooperation mit der Umwelt-Akademie e.V. an, im Rahmen ihrer Reihe "Ethisch-ökologischer Umgang mit Geld." Markus Dufner, Bundesgeschäftsführer vom Dachverband „Kritische Aktionäre“ e.V. spricht über das
Thema: „Nutzung von Banken-Aktienrechten für die Umwelt.“ 

Zur Erinnerung: Die Kritischen Aktionäre sind nicht irgendeine Anlegerschutzinitiative, sie wollen "Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten, umweltfreundliche Produkte und Klimaschutz fördern, die Sozialbindung des Eigentums durchsetzen. Sie kämpfen gegen das Diktat des Shareholder Value, gegen Rüstungsproduktion, Atomenergie und umweltschädliche Geschäfte." Um diese Ziele streiten sie direkt auf den Hauptversammlungen der Dax-Konzerne -- lange bevor Nachhaltigkeit zum Modewort wurde. 

Ort: Green City Energy AG, Zirkus-Krone-Str. 10 (Eingang Georg-Schätzel-Str.), 80335 München (ÖPNV „Hackerbrücke“)

Geldanlagen, die mehr bewirken: Einführung in die nachhaltige Geldanlage - MÜNCHEN

Donnerstag, 25.04.2013, 19:00 - 21:00

Immer mehr Sparer wollen, dass ihr Geld „sinnvoll” investiert wird: Neben Zinsen soll es auch einen sozialen oder ökologischen Mehrwert bringen. Wie nachhaltige Sparprodukte und Geldanlagen in Bioenergie, Kindergärten, ökologische Landwirtschaft oder Umwelttechnologien funktionieren und was sie leisten können, darüber spricht Mathias Winkler, Fachberater für nachhaltige Investments und Gründungsmitglied der Initiative „Geld mit Sinn e.V.”


Eintritt: 13 Euro - 14 PlätzeOrt: Ökologisches Bildungszentrum, Englschalkinger Str. 166

Anmeldung unter https://www.mvhs.de

25.02.2013 Geld mit Sinn! Anlegerforum in Berlin

Montag, 25.02.2013, 18:30 - 21:30

„Sinn in der Krise: Mit nachhaltigen Renditen in die Zukunft“ 

Seit Jahren kreist die öffentliche Debatte um die Schwächen des Bank- und Finanzsystems – und verdeckt den Blick auf die gesund gewachsenen Alternativen: Nachhaltige Banken und Geldanlagen haben sich trotz der Krise kraftvoll entwickelt!

Bei unseren Nachbarn in Frankreich umfassen nachhaltige Geldanlage bereits 40% des gesamten Anlagevolumens  – in Deutschland liegen sie bei knapp 1%. Doch auch hierzulande entdecken immer mehr Anleger – inzwischen auch die sehr
vermögenden – die Vorteile einer Geldanlage, die wirtschaftlich, ökologisch und sozial sinnvolle Entwicklungen vorantreibt.

Die Initiative „Geld mit Sinn! e.V.“ versteht sich als Speerspitze der nachhaltigen Finanzwende in Deutschland und unterstützt Anleger und Anlegerinnen seit 2010 beim Einstieg in die nachhaltige Geldanlage. Kompetent, engagiert und charmant bereiten die Expertinnen von Geld mit Sinn Anlegern eine wertvolle Plattform für Gedankenaustausch und Orientierung im wachsenden grünen Finanzmarkt. 

Am 25. Februar 2013 tritt die für ihre Bildungsarbeit mehrfach ausgezeichnete Initiative zum ersten Mal in Berlin auf. Ihr Ziel ist es, den Grundstein für ein lokales Netzwerk von Anlegerinnen und Anlegern zu legen, die mit ihrer Geldanlage Sinnvolles bewirken möchten.

Unter dem Motto „Sinn in der Krise: Mit nachhaltigen Renditen in die Zukunft“ erwartet Anleger im Rahmen
unseres Anlegerforums ein vielseitiges Abendprogramm, bei dem hochkarätige Expertinnen und Experten zu aktuellen Fragen der nachhaltigen Geldanlage Rede und Auskunft stehen. 

  • Werner Landwehr, Niederlassungsleiter Berlin, GLS Bank
  • Matthias Lehnert, Geschäftsführer Deutschland, Oikocredit
  • Sylke Schröder, Gründerin und Vorstand, EthikBank
  • Georg Hetz, Geschäftsführer, UDI
  • Fabian Tacke, Vorstand, KlimaGut Immobilien AG

Mit einer Einführung in die nachhaltige Geldanlage von Geld-mit-Sinn!-Gründerin Birte Pampel und Gelbeziehung®-Expertin Nicole Rupp, Impulsvorträgen zu aktuellen Brennpunktthemen sowie moderierten Tischgesprächen mit den Expertinnen und Experten.

Moderation: Birte Pampel und Nicole Rupp, Geld mit Sinn! e.V.   

Zeit: 25. Februar, 18:30 - 21:30 Uhr. Sektempfang um 18:30 Uhr.
Veranstaltungsort: Deutsche Kinemathek, 4.te Etage, Potsdamer Straße 2
Die Teilnahme kostet 20 Euro und beinhaltet Getränke und einen kleinen Imbiss. 

Anmeldung bis zum 22. Februar unter events@geldmitsinn.de oder per Fax unter 0 89 25 55 13 12 32

Der Salon von Geld mit Sinn, MÜNCHEN

Mittwoch, 30.01.2013, 18:30 - 21:00

"Sinnvoll ins neue Jahr": Unter diesem Motto veranstaltet Geld mit Sinn! seinen nächsten Salon. Geplant ist ein schlankes Programm mit viel Zeit für Gespräche, denn wir möchten mit unseren Gästen die Themen und Aufgaben der kommenden Monate besprechen: Was müsste sich für Sie bei unseren Bank- und Finanzunternehmen künftig bewegen? Was erwarten Sie sich von einer nachhaltigen Beratung? Wo fehlt es an Orientierung im nachhaltigen Finanzmarkt? Welche Art von Beiträgen würden Sie sich von unserer Redaktion wünschen? Wer möchte bei Geld mit Sinn mitwirken und in welcher Form ist dies möglich? - Wer möchte, kann in der anschließenden Pause Speis und Trank von der Abendkarte bestellen. 

Im zweiten Teil des Abends treffen wir die Designerin Laura Kröll und ihr Sozialunternehmen Heimatpunk. Mit ihren Projekten zwischen gesellschaftlichem Randleben und Prominenz, Coolness und menschlicher Wärme hat Laura einen hellen Stern am Himmel der Münchner Wirtschafts- und Modeszene geschaffen. Lassen Sie sich überraschen!  

Eintritt: 15 Euro als Beitrag für unsere fleißigen Organisatorinnen, zahlbar an der Abendkasse  

Ort: Theatersalon im Café Kranz, Hans-Sachs-Straße 12, München

Geldanlagen, die mehr bewirken: Einführung in die nachhaltige Geldanlage - MÜNCHEN

Donnerstag, 24.01.2013, 19:00 - 21:00

Immer mehr Sparer wollen, dass ihr Geld „sinnvoll” investiert wird: Neben Zinsen soll es auch einen sozialen oder ökologischen Mehrwert bringen. Wie ökologische Sparprodukte und Geldanlagen in Bioenergie, Kindergärten, ökologische Landwirtschaft oder Umwelttechnologien funktionieren und was sie leisten können, darüber spricht Birte Pampel, Gründerin der Initiative „Geld mit Sinn e.V.”


Eintritt: 13 Euro - 14 PlätzeOrt: Ökologisches Bildungszentrum, Englschalkinger Str. 166

Anmeldung unter https://www.mvhs.de